Activez JavaScript pour pouvoir utiliser le site.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
sam., 6 avr. 2019
SV Sandhausen
Forum SV Sandhausen
Classement no. {n}  
SC Paderborn 07
SC Paderborn Forum
Classement no. {n}  
Info
SV Sandhausen   SC Paderborn 07
Uwe Koschinat U. Koschinat Entraineurs S. Baumgart Steffen Baumgart
13,95 mio. € Valeur marchande totale 24,70 mio. €
27,6 ø âge 25,6
Partager le mot
28. SPIELTAG: SV SANDHAUSEN - SC PADERBORN 07 => AKTION !
2 avr. 2019 - 20:15 h
  Étude
  % Votes
Rekord - 4 Siege am Stück
 66,7  4
Punkteteilung
 16,7  1
Paderborn bleibt im Aufstiegsrennen
 16,7  1
Total: 6

L'étude est arrivée à échéance

28. SPIELTAG DER 2. BUNDESLIGA: SV SANDHAUSEN - SC PADERBORN 07

SPORTVEREIN SANDHAUSEN 1916 E.V.
GEGEN
SC PADERBORN 07 E.V.

EINLADUNG ZUM SPIEL: AKTION!
SPIELZEIT: Samstag, den 06.04.2019 um 13:00 Uhr
SPIELORT: BWT-Stadion am Hardtwald
Plakat zum Heimspiel: Gesund gemeinsam nach vorn gegen Paderborn bei freiem Eintritt für Kinder bis 14 Jahren!
=>SC-Forum
Wetter: 15 Grad, heiter bis wolkig

AKTION! Bereits im Jahre 1948 wurde von der WHO der Weltgesundheitstag (7. April) ins Leben gerufen. Die DFL nahm dies zum Anlass am 28. Spieltag den Aktionstag "Gesundheit und Ernährung" auszurufen.
Auch am 21.03.2019 trat die DFL in Aktion: Nach einer Abstimmung der 18 Zweitligisten gab sie grünes Licht für den Videobeweis zur kommenden Saison. Rund 200.000 Euro kostet es jeden Verein, damit bestimmte Krankheiten, wie z.B. die Schieberitis (wie in unserem Spiel gegen Darmstadt 98 geschehen), ausgemerzt werden können.

Diese Aktion ist im Prinzip eine tolle Sache, da diese Bewusstseinsförderung schließlich an einem Ort geschieht, wo Sport getrieben wird: In einem Fußballstadion für Profi-Fußball!. Okay, man versucht Bewusstsein zu schaffen, die Zuschauer/Fans werden vor Ort zu diesem Thema an die Hand genommen. Doch diese Hand entgleitet, sobald der erste Biss in die „Bratworscht“ erfolgt, erst recht nach der darauffolgenden "Bierspülung". Vielleicht wäre es hilfreicher an den (Fr)Essständen nur "Obscht" und "Gemies" auszugeben? Auch in Form von Smoothies? Ein schöner Gedanke, aber ist es wirklich der Bringer?
Nein, ist es nicht. Um diese Aktion mit Erfolg zu krönen, muss das Thema "Gesundheit" das ganze Jahr über stets in unsere Hirnrinde reingehämmert werden. Gnadenlos. Dies bedeutet: Mehrere Aktionstage im Jahr, damit man (frau) am Ball bleibt. Daher werde ich Euch im Verlauf der Eröffnung die wichtigsten verraten, damit Ihr nicht abbaut.

Vorab: Die 1. und wichtigste Regel überhaupt ist: "Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages". Jenes entscheidet über unseren Start in den Tag starten und mit welcher Leistungsfähigkeit wir diesen bestreiten werden.
Zwei wichtige Aktionstage in diesem Jahr sind bereits passé, sollten aber dennoch erwähnt werden: Der Weltkrokettentag (28. Februar) und der Spaziergang-im-Park-Tag (30. März). Kroketten sind mit rund 200 kcal (pro 100 g) gesünder einzustufen, als die herkömmlichen Pommes Frites (300kcal)! Warum wird das gefeiert ? Keine Ahnung. Die Holländer sollen Schuld daran sein. Beim Spaziergang im Park hingegen kann man aktiv dem Stress des Abstiegskampfes entgegenwirken. Man bekommt den Kopf wieder frei und tankt frische Energie. Am besten für das nächste Jahr vormerken.

Welche Aktivitäten gibt es dieses Wochenende noch im Angebot, als sich ein anstrengendes Fußballmatch am Hardtwald anzuschauen? Am 6. April wird der Tag der Kissenschlacht. gefeiert. Macht Spaß und verbraucht Kalorien. Am Sonntag ist der SV wieder auf der Frühlingsmeile in Sandhausen vertreten. Im SVS-Aktionszelt gibt es u.a. die Möglichkeit sich an einer Torschussanlage mit den Profis zu messen. Bitte vormerken!

Unser nächstes Auswärtsspiel steht am 20. April beim MSV Duisburg an. Mit welchem Leckerbissen könnte der Verein dieses Mal die SVS-Fans zum Mitfahren animieren? Auf dieses Datum fällt der Kiffertag! Mut zum Zug? Ein kleiner Abstecher nach Holland? Da bin ich raus! Ich überlasse es der Fantasie der Vereinsverantwortlichen, welche Angebote sie für die Fans bereitstellen.
Für das darauffolgende Auswärtsspiel in Heidenheim (4. Mai) kann ich dagegen eine 1.916%ige Empfehlung aussprechen: Am Tag des Fischbrötchens muss man nicht unbedingt an die Ostsee fahren (wäre auch ein ziemlicher Umweg), um den „Snack von der Küste“ zu genießen. Ob selbst zubereitet oder notfalls in einem bekannten Schnellrestaurant besorgt: Fischbrötchen sind lecker und größtenteils noch gesund, da diese hochwertiges Eiweiß, Vitamine und reichlich Jod enthalten.

Der SC Paderborn 07 - Über Fusionen zur Einheit
DIE ERFOLGE DES SC PADERBORN 07
Aufstieg 1. Bundeliga: 2014
Aufstieg 2. Bundesliga: 1982, 2005, 2009, 2018
DFB-Pokal-Viertelfinale 2018, 2019
Klingelt es bei dem einen oder anderen bezüglich des Viertelfinalspiels gegen den HSV (war bei Redaktionsschluss noch nicht fertig)? Im Jahre 2004 trafen der SCP und der HSV schon einmal im DFB-Pokal aufeinander. Es gehörte zu den Skandalspielen der DFB-Historie. Der allseits bekannte Ex-Schiri Robert Hoyzer verpfiff zu jener Zeit das Match unter Mithilfe des Paderborner Spielers Thijs Waterink. Aufgrund des Wettskandals verbrachte Hoyzer 14 Monate im Knast und darf auf Lebenszeit keine mehr Spiele pfeifen.

Die Geschichte des Vereins ist auf viele Fusionen in der Vergangenheit zurückzuführen. Die 1907 gegründete "Arminia Neuhaus" gilt als der Grundstein des Vereins. Die Benennung in "SC Paderborn 07 e.V." erfolgte im Jahre 1997 unter der Federführung vom Baumeister des Erfolgs, Macher und Visionär Wilfried Finke, welcher am 15. Januar 2019 im Alter von 67 Jahren verstarb. Der ehemalige Präsident und Hauptsponsor rettete den Club einst vor der Insolvenz und gestaltete ihn in einen Bundesligaverein um. In der Saison 2014/15 spielte der SC sogar in der höchsten Spielklasse. "Egal, wie tief die Hose hing", er handelte Probleme schnell ab. Der letzte Coup des Möbel-Unternehmers war im Dezember 2016, er ernannte den SCP-Rekordspieler Markus Krösche zum sportlichen Leiter. Der Verein wandelte sich innerhalb eines Jahres von einem Drittliga-Absteiger zum Zweitliga-Aufsteiger.

Sportlich bleiben wird es nach dem Saisonende am 27. Mai, dem Welttag des Purzelbaums..
Eine Woche darauf schwingen wir uns auf unsere Drahtesel: Am 3. Juni ist der Tag des Fahrrades. Seit 1998 findet er jährlich statt. Er wurde eingeführt, um auf die zunehmende Belastung durch den Automobilverkehr hinzuweisen. Ist gesund und entlastet die Umwelt.

Wer es verträgt, darf sich am 21. Juni dem Weltrohkosttag widmen. Aber bitte nicht übertreiben! Beim Welt-Kuss-Tag (6. Juli) haben wir wieder die Möglichkeit ordentlich Kalorien zu verbrennen. 20 kcal pro Minute verbrauchen wir durch leidenschaftliches Küssen. Also: Ran an den Partner!
Bleiben wir aktiv: Am 9. Juli, dem Tag des Rock'n' Roll darf das Tanzbein geschwungen werden. Ebenfalls eine sehr schöne Partnerübung.

DIE HISTORIE ZU DIESER PARTIE
SV SANDHAUSEN - SC PADERBORN 6 : 1 : 3 (22:15 Tore)

Unsere HEIM-Bilanz ist mit 3 Siegen bei 1 Niederlage (9:5 Tore) nicht minder erfreulich als unsere Gesamtbilanz gegen die Ostwestfalen.
Interessant: Erst im 10. Aufeinandertreffen endete eine Partie mit einem Unentschieden. Es handelt sich um das Spiel aus der Hinrunde, eines unserer unterhaltsamsten Spiele in dieser Saison, das in einem 3:3 mündete! In den 9 Begegnungen zuvor konnte immer ein Sieger ausgewiesen werden! Unerwähnt bleiben darf natürlich nicht unser bisher höchste Sieg in der 2. Bundesliga: Am 14.08.2015 kamen wir mit einem 6:0-Kantersieg in der Zipfelmütze aus Ostwestfalen zurück in die Kurpfalz! Die Torschützen hießen damals: 2 x Wooten, Linsmayer, Kosecki, Jovanovic und Bouhaddouz.

Unser Fanbeauftragter Frank Löning kam 2010 mit einer Empfehlung von 22 geschossenen Toren in 72 Spielen für die Blau-Schwarzen zu uns an den Hardtwald. Ein Jahr später folgte ihm Nico Klotz.

2. August, Tag des Bieres: Bier ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Ist fett- und cholesterinfrei, enthält Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. So weit so gut. Jetzt kommen die negativen Seiten: Mit 420 Kalorien je Liter fördert es die Gewichtszunahme, ist zudem appetitanregend und vermindert die Schlafqualität. Alkoholfreies Bier ist zumindest eine gute Alternative zu anderen klassischen Sportgetränken. Ein anderes alkoholisches Getränk kommt dagegen etwas besser weg: Am 4. August folgt der Tag des Champagners.. 1 Gläschen des edlen Schaumweins pro Tag bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, es verbessert auch die Gefäßfunktion und ist gut für das Herz. Na dann prost!

Am 24. September wird geschwitzt: Es ist der Tag der Sauna: Regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem, trainieren Herz und Kreislauf und sind außerdem gut für die Haut.
Erwähnenswert wäre noch der Tag des Deutschen Butterbrotes (27. September). Ich bin zuversichtlich, dass die Paderborner ihr mitgebrachtes "Hasenbütterken" aufgrund des (aus ihrer Sicht) negativen Spielverlaufs doch wieder mit nach Hause nehmen und dort verspeisen werden.

DIE SPORTLICHE SITUATION BEIM SVS
FORMKURVE: N-N-S-S-S
15. Tabellenplatz, 26 Punkte, 31:39 Tore

DIE ERGEBNISSE DES SVS AUS DEN LETZTEN 5 SPIELEN:
1. FC Köln - SVS 3:1
SVS - FCE Aue 0:3
1. FC Magdeburg - SVS 0:1
SVS – FC St. Pauli 4:0
FC Ingolstadt - SVS 1:2

3 Siege hintereinander: Das gelang uns das letzte Mal in der Saison 2015/16 (Spieltage 1-3 + 9-11). Erfreulich: Dennis Diekmeier wurde beim "kicker" zum 2. Mal in die "Elf des Tages gewählt. Somit konnten wir uns im Abstiegskampf inzwischen etwas Luft verschaffen. Mehr jedoch nicht, wir dürfen nicht nachlassen. Leider verletzte sich unser Stürmer Fabian Schleusener bei unserem 2:1-Sieg in Ingolstadt schwer (Schienbeinbruch), sodass wir die Restrückrunde ohne ihn bestreiten müssen. Wenn man jedoch gesehen hat, wie unsere Jungs im Match gegen den FCI zurückgekommen sind, gibt es keinen Grund Trübsal zu blasen. Durch die rechtzeitige Rückkehr der Siegermentalität ist für unser Team alles möglich, auch ein Sieg gegen Paderborn.

AUFSTELLUNG
Der SVS könnte wie folgt im 4-2-3-1 spielen:
-----------------------Schuhen-----------------------
Diekmeier©---Verlaat-----Zhirov------Paqarada
------------------Karl--------Linsmayer------------
Gislason--------------Förster----------------Müller
-----------------------Wooten-----------------------
Trainer: Uwe Koschinat
Nicht dabei: Rossipal, Jansen, Schleusener

Am 11. Oktober findet der Welt-Ei-Tag statt. Zu Recht. Das Ei besitzt eine hohe biologische Wertigkeit und enthält viele wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Man kann es als kleines Kraftpaket bezeichnen. Bei Menschen mit erhöhtem Blut-Cholesterinspiegel ist der Verzehr von Eiern zu überprüfen. An dieser Stelle wünsche ich allen Fans vorab frohe Ostern und viel Spaß beim Eiersuchen.
Auch für die Liebhaber der italienischen Küche ist im Oktober etwas dabei: Der Weltnudeltag (25. Oktober).

SC Paderborn, born, born....born to be alive !
Der SC Paderborn 07 ist in den letzten Jahren ein Verein der Extreme geworden. Die Anhänger durften sich in die Achterbahn setzen und eine irre Fahrt durchleben:
2005: Aufstieg in die 2. Liga
2008: Abstieg in die 3. Liga
2009: Aufstieg in die 2. Liga
2014: Aufstieg in die 1. Liga
2015: Abstieg in die 2. Liga
2016: Abstieg in die 3. Liga
2017: Sportlicher Abstieg in die 4. Liga. Wurde jedoch durch 1860 München verhindert, die keine Lizenz für die 3. Liga beantragten.
2018: Aufstieg in die 2. Liga
2019: Aufstieg in die 1. Liga?

Man kann wahrlich behaupten: Beim SCP bekommt man, auch unter der gegenwärtigen Mithilfe des Cheftrainers Steffen Baumgart, einiges geboten.

DIE SPORTLICHE SITUATION BEIM SCP
FORMKURVE: U-N-N-S-S
4. Tabellenplatz, 44 Punkte, 61:41 Tore

DIE ERGEBNISSE DES SCP AUS DEN LETZTEN 5 SPIELEN:
1. FC Magdeburg - SCP 1:1
SCP - FC St. Pauli 0:1
FCE Aue - SCP 2:1
SCP - FC Ingolstadt 3:1
Union Berlin - SCP 1:3

Wenn man etwas Negatives aus dieser erfolgreichen Saison der Paderborner herauspicken kann, dann dass sie bisher in der Fremde eine nicht so hohe Punkteanzahl einfuhren (13 Spiele /17 Punkte), wie es ihnen zu Hause (14 Spiele / 27 Punkte) gelang. Der gebürtige Ludwigshafener und Ex-Mainzer Philipp Klement fungiert bei den Blau-Schwarzen als ZM mit 13 Toren und 6 Assists immer noch als DER Top-Scorer und belegt damit in der Scorerliste der 2. Liga einen hervorragenden 5. Platz ! Damit ist er zu 31,1 % an den Toren seines Klubs beteiligt.

Der SC ist wieder zurück im Aufstiegsrennen: Durch den 3:1-Sieg bei Union Berlin (diese blieben zuvor 20 Spiele zu Hause ungeschlagen) kamen sie auf 3 Punkte an den Relegationsplatz heran. Collins, Tekpetey und Dräger wurden in diesem Match für das DFB-Pokalspiel gegen den HSV geschont. Pröger, Schwede und Boeder, der den SC am Saisonende verlässt, kamen dafür ins Spiel. Antwi-Adjei brachte die Paderborner mit seinem 1:0 auf die Siegerstraße und konnte damit in den letzten 3 Spielen 4 Tore schießen.
Stürmer Sven Michel ist das Laufwunder bei den Blau-Schwarzen. Er läuft durchschnittlich 12,03 km pro Spiel. Unter Baumgart entwickelte er sich von einem durchschnittlichen Drittliga-Kicker zum guten Zweitliga-Stürmer. Im "kicker" wurde er nach dem Spiel bei der Union, wie Diekmeier, zum 2. Mal in die "Elf des Tages" gewählt.

Schwer vorauszusagen, wie die Aufstellung für das Spiel nach dem DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den HSV sein wird. Hünemeier kehrt nach seiner verbüßten Rotsperre wieder zurück in den Kader.

AUFSTELLUNG
Der SC Paderborn könnte wie folgt im 4-1-3-2 spielen:
------------------------Zingerle---------------------
Dräger----Hünemeier©----Schonlau----Collins
------------------------Vasiliadis--------------------
Tekpetey-------------Klement-------Antwi-Adjei
----------------Michel----------Zolinski-----------
Trainer: Steffen Baumgart (Zitat: "Wir haben genug Potenz für die Bundesliga.")
Nicht dabei: Brüggemeier, Fesser

Kurz vor Weihnachten bekommen wir dann alle noch einmal die Gelegenheit die Sau rauszulassen: Am 21. Dezember steht der Welt-Orgasmus-Tag an. Hierzu ein paar harte Fakten. Also, ran an die Buletten, sonst rappelt es im Karton.
Am Jahresende, das ist ja klar, fehlt noch der Scheißtag (29. Dezember), wie wunderbar! Gut, diese Art von Tagen erleben wir beim SVS immer wieder, aber ursprünglich hatte dieser eine ganz andere Bedeutung: Bis Ende des 19. Jahrhunderts standen Knechte und Mägde ihrem Dienstherren nicht selten rund um die Uhr zur Verfügung. Daher gab es regelmäßig Diskussionen über die Zeit, in der sie nicht arbeiteten, weil sie ihre Notdurft auf dem Lokus verrichteten. Schließlich forderten die Dienstherren diese Zeit in Form eines Arbeitstages wieder ein - den Scheißtag! Umgerechnet bedeutete dies: Die Knechte und Mägde hatten 4 Minuten Zeit pro Tag für den Lokus. Ganz schön stressig! Darüber diskutiert man heutzutage nicht mehr, den Platz haben die "Raucherpausen" mittlerweile eingenommen.

Viele andere kuriose Feiertage wie den "Bloody-Mary-Tag", den "Tag der verlorenen Socke", oder den "Tag ohne L" findet Ihr HIER.

Den Vorteil, keinen Pokalfight in den Knochen zu haben, sollten wir nutzen. Deshalb: Auf geht`s Männer, haut alles raus was Ihr habt, zeigt den absoluten Siegeswillen, dann klappt es auch gegen gute Paderborner mit den 3 Punkten!
Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim Aktionstag und vor allem wünsche ich unserem SVS weitere wichtige Zähler für den Klassenerhalt!

WIR, DER SVS - WIR, DER LIGAZWERG - WIR, ECHT ANDERS !

Schwarz-Weiße Grüße
Hans74
=> Archiv (im Aufbau)

•     •     •

„11 Freunde müsst ihr sein? Ich wäre momentan schon froh, hätte ich elf Gesunde.“
(Willi Entenmann, SVS-Trainer 99/00, 2002)

******************************************************************************************************************

„Wenn Du nichts triffst, dann bist Du überzeugt davon dass Du nichts triffst. Und dann triffst Du wirklich nichts.“
(Christoph Daum)

Cette contribution a été editée pour la dernière fois par buli-fan92 le 3 avr. 2019 À 16:00 h
Montrer résultats 1-11 de 11.
@hans74

Sehr feine Eröffnung daumen-hoch

Die Paderborner dürfen nach dem Spiel gegen uns zu euch, das erinnert mich irgendwie an unser Derby gegen Sankt Pauli und dem anschließenden Spiel bei euch.

Mein Gefühl sagt mir, dass ihr gegen Paderborn den wichtigen Dreier für den Klassenerhalt holt und DD seine unendliche torlose Serie beendet.

Viel Erfolg daumen-hoch

•     •     •

Liebe kennt keine Liga. Nur der HSV!

Den Ligazwerg Sandhausen finde ich extrem cool!
Équipe de rêve: SV SandhausenSV Sandhausen
-
Diekmeier
-
Verlaat
-
Zhirov
-
Paqarada
-
Zenga
-
Gíslason
-
Förster
-
Linsmayer
-
Müller
-
Wooten
-
Schuhen
Zitat von HSVGary
@hans74

Sehr feine Eröffnung daumen-hoch

Die Paderborner dürfen nach dem Spiel gegen uns zu euch, das erinnert mich irgendwie an unser Derby gegen Sankt Pauli und dem anschließenden Spiel bei euch.

Mein Gefühl sagt mir, dass ihr gegen Paderborn den wichtigen Dreier für den Klassenerhalt holt und DD seine unendliche torlose Serie beendet.

Viel Erfolg daumen-hoch


Hoffentlich enttäuscht uns dein Gefühl nicht. Ich denke aber auch das wir eine gute Chance haben, wir sind momentan in toller Form und vielleicht ist Paderborn ein wenig geknickt nachdem Pokal-Aus.
Vielen Dank für deine Viel Erfolg-wünsche immer daumen-hoch Euch auch noch viel Erfolg für die restliche Saison smile

Ich würde für Schleusener (gute Besserung) Felix Müller reinbringen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie Zenga gespielt hat (konnte das Spiel nicht sehen) aber falls er es ordentlich gemacht hat kann er gerne wieder Starten.
Mein Tipp 3:2 für uns. Tore durch Wooten 2x und Diekmeier darf auch mal ran smile

•     •     •

- David Villa - El Guaje bester Stürmer allerzeiten!

Équipe de rêve: SV SandhausenSV Sandhausen
-
Diekmeier
-
Knipping
-
Kister
-
Paqarada
-
Karl
-
Linsmayer
-
Förster
-
Gíslason
-
Wooten
-
Vollmann
-
Schuhen
@hans74 : Du bist ein As, der beste STT-Eröffner der 2. Liga !

Die Serie von nun 3 Siegen muss weitergehen, aber mit den Ostwestfalen kommt eine sauschnelle und spielstarke Truppe zu uns. Unglaublich, wie die Gas geben können und dem Ball nachjagen. Vom ersten Moment an hellwach sein ( nicht so schläfrig wie zuletzt in Ingolstadt), sich in die Zweikämpfe hauen, nah am Gegner dran sein und pressen, was das Zeug hält - das muss der SVS verinnerlichen. Fehler führen gnadenlos zum Gegentor. Wir sind gut drauf, haben eine breite Brust und können uns nun in den beiden folgenden Heimspielen von der Konkurrenz unten absetzen. Also, Männer raus geht´s, Wetter wird angenehm und frühlingshaft, freuen wir uns auf ein geiles Heimspiel !
Équipe de rêve: SV SandhausenSV Sandhausen
-
Diekmeier
-
Verlaat
-
Zhirov
-
Paqarada
-
Linsmayer
-
Karl
-
Gíslason
-
Förster
-
Behrens
-
Wooten
-
Schuhen
Vielen Dank für die Eröffnung, @hans74 !

Paderborn ist dieses Jahr eins der stärksten Teams der Liga, im Moment sogar die beste Rückrundenmannschaft (wobei Köln ein Spiel weniger hat). Von dem her sollten alle Beteiligten gewarnt sein, gerade weil man im Hinspiel die Wucht der Paderborner zu spüren bekommen hat. Selbst wenn wir in der Schlussphase führen sollten, kann Paderborn immer zurückkommen, egal wie viel Tore sie aufholen müssten. Allein das macht sie schon gefährlich genug.

Koschinat hat in der PK schon gesagt, dass Behrens starten wird. Mit ihm haben wir einen bulligeren Typen auf dem Platz, der aber auch die nötige Geschwindigkeit mitbringt. Er wird allerdings die LA-Position etwas anders ausfüllen als Schleusener, deswegen bin ich gespannt, ob es wirklich beim 4231 bleibt oder ob man hier was ändern wird.

Wir haben uns nun in eine gute Ausgangsposition gebracht. Wir sollten schauen, dass wir diese auch behalten und zur Not dann eben "nur" einen Punkt mitnehmen. Gegen Paderborn könnte ich mit einem Punkt zumindest ganz gut leben.

•     •     •

"Fussball ist, wenn 22 Mann dem Ball hinterher rennen und am Ende gewinnen immer die Deutschen!"
-Gary Lineker (ehemaliger Kapitän Englands)

1899. Beitrag am 08.03.2012 um 12:46
1916. Beitrag am 13.03.2012 um 22:08

Cette contribution a été editée pour la dernière fois par buli-fan92 le 5 avr. 2019 À 18:24 h
Wird ein hartes Stück Arbeit heute. Paderborn, so ein wenig die Überraschungsmannschaft dieser Runde, schnuppert zu Recht am Relegationsrang und würde gerne weitermarschieren. Mal sehen, ob wir uns da querstellen können.

Wieder wäre ein Sieg ein enormer Schritt. Die Zebras und die Ingos nehmen sich gegenseitig Punkte weg, und Magdeburg hat den HSV vor der Brust. Heißt: Gas geben, sowohl auf dem Platz wie auf den Rängen!!!

•     •     •

A gentleman will walk but never run.
Da ist die Quittung für das Glück in der letzten Woche.. naja vor dem Spiel hätte ich einen Punkt mitgenommen. Mund abputzen und weiter..

•     •     •

- David Villa - El Guaje bester Stürmer allerzeiten!

Für mich eine blamable Schiri Leistung!

Das 2:0 als Behrens frei vor dem Torwart war in der 1. Hz war nicht als Vorteil laufen lassen (19. Minute) und zweimal ein klaren Handspiel von Paderborn in der 1. Hz nicht geahndet.
Den Handelfmeter (kann) muss man zwar geben, aber die Szenen vorher wären Spielentscheidend gewesen. ...

•     •     •

Klatschpappen sind keine Stimmung

Cette contribution a été editée pour la dernière fois par JotDee le 6 avr. 2019 À 15:35 h
Leider haben wir in Hälfte 2 nicht die Galligkeit von Hälfte 1 zeigen können, zudem brachten die Wechsel nicht den gewünschten Effekt, im Gegenteil: Die Leistung von Guédé war schon SEHR überschaubar, aber: Die sog. "Unparteiischen" haben das mit Leichtigkeit unterboten. Unfassbar, was man alles NICHT sehen kann. Und damit man dem ganzen die Krone aufsetzen kann, gibt man eben lieber etwas mehr Nachspielzeit. Hier hat man uns wirklich mal wieder jene Vertreter der Zunft geschickt, wegen denen sie völlig zu Recht in der Kritik steht.

•     •     •

A gentleman will walk but never run.
Leider musste ich in der 65. Minute schon gehen und habe die letzten Minuten somit nur noch am Ticker verfolgen können.

Die erste Halbzeit haben wir richtig stark gespielt und können/müssen fast schon 2 Tore machen. Einmal Behrens und einmal Wooten vergeben Großchancen für uns.
Aber auch hier hat man schon gesehen, dass die Mannschaft einen riesen Aufwand betreibt, um Paderborn die Luft zum Atmen zu nehmen. Bezeichnend dafür bspw. wie hoch wir z.T. bei gegnerischem Abstoß standen, um den Gegner unter Druck zu setzen. Da war aber auch schon klar, dass das so nicht 90 Minuten durchzuhalten ist.

Paderborn konnte im zweiten Durchgang eine Schippe drauf legen, bzw. wir konnten das hohe aggressive Tempo nicht halten und so hatte Paderborn längere Phasen, wo wir nur verschieben konnten und wenig Druck auf den Ball ausgeübt haben. Selbst zu dem Zeitpunkt als ich ging, wäre ein 1:1 für Paderborn nicht unverdient gewesen. Schuhen hat da mehrmals stark pariert!

Nicht verstanden habe ich, dass Guédé für Gislason ins Spiel kam, war Gislason tatsächlich schon so platt?
Da ich das Spiel gegen Ingolstadt nicht sehen konnte, weiß ich nicht wie es Guédé und Müller dort gemacht haben, ich hätte in diesem Fall aber lieber Müller gesehen.
Guédé ist sowieso ein Fall für sich. In der Vorbereitung richtig stark, sowohl technisch als auch kämpferisch. Im Ligabetrieb war davon fast nichts mehr zu sehen (außer gegen Darmstadt in der Hinrunde). Die massiven technischen Fehler von ihm, die teilweise nach unterklassigerem Fußball aussehen, sind ein nicht zu verachtender Risikofaktor - so hat er bspw. mit einem solchen die Großchance von Michel eingeleitet.

Für mich war außerdem komisch, dass wir nicht mal die 3 Wechsel ausgeschöpft haben. Spätestens in der 91. Minute hätten wir doch noch mal wechseln können, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Da kommen wir aber zum Kader. Die letzten Wochen habe ich kritisiert, dass zu viele Defensivspieler auf der Bank sitzen. Gestern war kein einziger Innenverteidiger auf der Bank - ein sehr, sehr hohes Risiko!
Möglicherweise hat er deswegen nicht mehr gewechselt, weil er keinen hohen Turm mehr auf der Bank hatte.

Insgesamt aber ein verdienter Punkt, mit dem wir auch leben können. Gegen Dresden und Duisburg in den kommenden zwei Spielen weiterhin fleißig Punkte sammeln und wir kommen unserem Ziel näher!

•     •     •

"Fussball ist, wenn 22 Mann dem Ball hinterher rennen und am Ende gewinnen immer die Deutschen!"
-Gary Lineker (ehemaliger Kapitän Englands)

1899. Beitrag am 08.03.2012 um 12:46
1916. Beitrag am 13.03.2012 um 22:08
Paderborn spielerisch überlegen. Unsere Mannschaft stemmt sich voll dagegen, mit Wucht, sehr guter Körpersprache und teilweise schön herausgespielten Kontern, die aber dann versandeten. Ein hochklassiges, unterhaltsames 2. Liga-Spiel in der 1. HZ mit Szenenapplaus für Diekmeier, Gislason und vor allem Schuhen. In der 2. HZ standen unsere Jungs viel zu tief und hatten keine Entlastung mehr. Der 11er, der 21er und der 22er von Paderborn spielen extrem stark. Die haben Tempo, Spielübersicht, Passgenauigkeit etc. - hätte jeder gerne in seinem Team.

zu UK : Zum wiederholten Male ganz schwache Einwechslungen und die falschen Leute auf die Bank gesetzt. Guede, Dieckmann und Zenga sind keine Optionen und haben nur das Niveau für die U 23. Daghfous ist noch nicht so weit. Warum blockiert er dadurch die Bankplätze für Vollmann, Klingmann und Knipping ?? Er hat keinen Ersatz für einen IV, die am ehesten ersetzt werden müssen ?? Die Einwechslung von Guede hat uns den Sieg gekostet, seine Fehler waren haarsträubend (ich spreche nicht vom Elfmeter). Warum nutzt er nicht die 3. Auswechslung kurz vor Schluss ??

Zum Schiedsrichter : Der DFB setzt keine verbindlichen Standards und inzwischen herrscht wohl auch schiere Verzweiflung dort. Der DFB schafft es nicht, Leute als Schiedsrichter auszubilden, die einheitlich, gemäß der Vorgaben und Regeln, Entscheidungen treffen. Die Leistung des Schiris war blamabel und katastrophal. 90 Minuten lang nur Fehlentscheidungen. Das war nie und nimmer ein Handelfmeter für Paderborn - jeder im Stadion konnte das sehen. Der Spieler steht mit dem Rücken zum Ball und kann den Schuss gar nicht sehen. Es kann also gar keine Absicht sein und deshalb ist die Entscheidung grundfalsch.

Ein Lob für das ganze Team heute. Wenn wir so spielen, steigen wir nicht ab. Weiter so !
Cette contribution a été editée pour la dernière fois par Zwuckel le 7 avr. 2019 À 12:55 h
Zitat von buli-fan92

Nicht verstanden habe ich, dass Guédé für Gislason ins Spiel kam, war Gislason tatsächlich schon so platt?
Kurz vor seiner Auswechslung hatte Gislason mit Problemen im rechten Bein zu kämpfen. Ich denke jedoch nicht, dass es etwas Gravierendes ist.
Wie Guede Bundesliga spielen konnte, bei den Fehlern die er jedes Mal fabriziert, ist mir ein Rätsel.

Es ist zwar ärgerlich, wenn man in der letzten Minute noch das Gegentor bekommt, aber wenn Paderborn schon vorher seine guten Möglichkeiten nutzt, hätte es auch in einer Niederlage enden können. Schuhen hat uns mit seinen super Paraden lange im Spiel gehalten. Der Punkt geht daher in Ordnung.

Doch dieser Verlauf könnte dazu führen, dass die Motivation in der Mannschaft für das Spiel gegen Dresden noch einmal erhöht wird und zusätzlich Kräfte in der Mannschaft freisetzt, damit sie sich am Samstag wieder mit 3 Punkten belohnen darf. Auf jeden Fall sind alle beim SVS im Abstiegskampf angekommen und das Team ist in der Lage, jedes Spiel erfolgreich zu bestreiten.

•     •     •

„11 Freunde müsst ihr sein? Ich wäre momentan schon froh, hätte ich elf Gesunde.“
(Willi Entenmann, SVS-Trainer 99/00, 2002)

******************************************************************************************************************

„Wenn Du nichts triffst, dann bist Du überzeugt davon dass Du nichts triffst. Und dann triffst Du wirklich nichts.“
(Christoph Daum)

Cette contribution a été editée pour la dernière fois par hans74 le 7 avr. 2019 À 14:29 h
  Options de post

Voulez-vous vraiment effacer tous les fils?


  Options mentor

Voulez-vous vraiment supprimer ce post?

  Alerter cette entrée
  Alerter cette entrée
  Signet
  Fils abonnés
  Entrée méritant lecture
  Entrée méritant lecture
  Entrée méritant lecture
  Options de post
Utiliser la recherche de fil si vous souhaitez bouger ce fil vers un autre fil. Cliquer sur créer fil si vous souhaitez que ce post devienne un fil en lui-même.