Activez JavaScript pour pouvoir utiliser le site.
dim., 18 oct. 2020
FC Schalke 04
Forum FC Schalke 04
Classement no. {n}  
1.FC Union Berlin
Union Berlin Forum
Classement no. {n}  
Info
FC Schalke 04   1.FC Union Berlin
Manuel Baum M. Baum Entraineurs U. Fischer Urs Fischer
171,55 mio. € Valeur marchande totale 56,03 mio. €
25,4 ø âge 26,9
Ozan Kabak O. Kabak Meilleur joueur Max Kruse Max Kruse
Partager le mot

4. SPIELTAG: FC SCHALKE 04 - 1.FC UNION BERLIN

16 oct. 2020 - 19:03 h
  Étude
  % Votes
Sieg: Europa wir kommen noch!
 64,3  18
Unentschieden: Egal, S04 ist und bleibt der geilste Club der Welt
 07,1  2
Niederlage: 3 Punkte für die Eisernen
 07,1  2
Sonstiges: Bier, Bier, Bier + Brüste
 21,4  6
Total: 28

L'étude est arrivée à échéance

Was? Bundesliga, 4. Spieltag
Wer? FC Gelsenkirchen Schalke 04 e.V. vs. 1 FC Union Berlin e.V.
Wann? Sonntag 18.10.2020, gegen 18:00 Uhr
Wo? Veltins-Arena Gelsenkirchen

Hier dann noch:
Link zur Schalke PK
Vorgelegt, Infos von Union zum Spiel
Link zum STT von Union
Link zum Vorbericht des Kicker
Link zum Vorbericht der DFL

Schiedsrichtergespann und Kölner-Keller stehen leider noch nicht fest bzw. sind noch nicht veröffentlicht.

Alles Weitere im Post # 1

•     •     •

Schalker wird man nicht, Schalker ist man. Von Geburt an!
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ Francis Picabia
Wir blicken zurück. Weit zurück. In das Jahr 1968.
Im Elternhause des jungen 5-jährigen Schalkemania, war es längst zur samstäglichen Plicht geworden, vor der ARD-Sportschau einen Blick über den - nach DDR-Jargon - „Antifaschistischen Schutzwall“, in die DDR-Oberliga zu werfen.
Nachdem die Familie – einem Ritual gleichkommend – frisch gestriegelt und dem wöchentlichen Familienbad entstiegen war, versammelte man sich im Wohnzimmer vor dem heimischen Flat-Screen. Der Vater hatte das gute Schätzchen schon 2 Stunden vorher „On“ geschaltet, so lange brauchte die Bildröhrentechnik damals - gefühlt jedenfalls - um ihm ein halbwegs passables schwarz-weiß-Bild zu entlocken.
Es gab damals 4 Programme: ARD, ZDF, das 3. und DDR 1. 1969 sollte dann vom DFF (Deutscher Fernsehfunk, später ab 1972 dann Fernsehen der DDR) noch DDR 2 folgen.
Nachdem also das gemeine sozialistische Bruder-Volk nachrichtlich wieder auf Linie gebracht wurde, quasi auferstanden aus Ruinen, zur Vermehrungsvermeidung von Diversanten, starteten sogleich die Berichte über die damals höchste heimische Spielklasse, die Oberliga.

Kurzer Exkurs: Es soll an dieser Stelle aber nicht unerwähnt bleiben, dass es im damals fortschrittlichen Ostdeutschland schon erste Gehversuche mit Comedy im Fernsehen gab. „Sudel-Ede“ belustigte das doch so arg malträtierte Volk am Montagabend. Bis zum bitteren Ende.

Zurück zum Wesentlichen. Zwei Mannschaften aus Ostdeutschland hatten es dem damals etwas dicklich daherkommenden Dreikäsehoch angetan: Carl Zeiss Jena und Union Berlin. Wenngleich natürlich nur sehr wenig Platz im Fußballherz war, denn da bereits, war es an die Königsblauen vergeben. Nicht verwunderlich, schließlich war der Vater BVB-Anhänger, mit Hertha Sympathien! Was eine tragische Kombination, das war dem jungen Heidjer schon sehr früh klar. Es sollten aber weitaus schlimmere, tragische Gestalten seinen Lebensweg kreuzen. Steine rollende, gebürtige Ostwestfalen, seinen da sicher in erster Linie nennen.
1968 im Übrigen auch das erfolgreichste Jahr von Union Berlin unter dem Namen. Man gewann den FDGB Pokal. Im Endspiel besiegte man eben den o. g. FC Carl Zeiss Jena mit 2:1 im legendären Kurt-Wabbel-Stadion in Halle.
In der heimischen Bundesliga, wurden 1968 Pferde noch rezeptgetreu zum Rheinischen Sauerbraten verarbeitet. Passend dazu das 6:1 der Schalker auf dem Bökelberg.

Wieder in der Gegenwart angekommen, hat sich dann doch so einiges geändert. Insbesondere eben die politische Lage in Deutschland. Und das ist auch gut so.

Zu DDR-Zeiten hatte es Union allerdings wahrlich nicht leicht. Aus der Entfernung betrachtet, kann man sehr wohl von einem Union-Stachel im Filzpelz der SED und Stasi sprechen.
Dem von Mielke und seinen Vasallen protegierten Stasi-Club BFC Dynamo, wurde alles in den sozialistisch-kommunistischen Hintern geschoben, ja selbst Schiedsrichter warteten mit einem „eigenen“ Regelwerk auf, um Siege des Stasi-Klubs zu ermöglichen. Alle Macht dem Volk!
Nun gut, bzw. schlecht, lassen wir das.

Ähnlich wie Schalke, muss man auch den Köpenickern aus der Wuhlheide attestieren, aus der Arbeiterklasse hervorgegangen zu sein.
Union Berlin wird von den Fans oft nur "Die Eisernen" oder auch "Eisern Union" genannt. Dieser Name ist offiziell geschützt und findet sich ebenfalls in der Vereinshymne wieder. Woher der Ausdruck stammt, lässt sich heute nicht mehr eindeutig sagen. Ein Indiz findet sich aber in der Geschichte des Vereins. Er entstand in einem ehemaligen Berliner Industriegebiet, indem viel mit dem Werkstoff Eisen gearbeitet wurde. Viele der Mitglieder arbeiteten selbst in den Fabriken. Die harten Arbeitsbedingungen und der Kampf ums Überleben des Vereins ließen die Mitglieder "eisern" werden. Getreu dem Motto: Tradition bedeutet eher die Bewahrung des Feuers, nicht die Anbetung der Asche. Vielleicht auch kein schlechtes Motto für Schalke, wenn es um die wohl anstehende Ausgliederung geht.

Nun also gegen Union in der Bundesliga. In „normalen“ Zeiten, hätte diese Begegnung allemal Priapismus-Potenzial. Das dem nicht so ist, liegt gewiss nicht an Union, die liefern nämlich schon, seit Zugehörigkeit zur Bundesliga, hervorragende Arbeit ab.
Schalkes letzter Sieg dagegen? Äähmm, äähhmm, hust röchel räusper

Lage bei Union: Mit 4 Punkten aus 3 Spielen, ist man durchwachsen in die neue Saison gestartet. Dabei ein beachtliches Remis, im nicht ausgemisteten Pferdestall und ein lockerer 4.0 Sieg gegen Mainz. Ein belebendes Element im Union-Spiel, dürfte sicherlich Max Kruse sein, den sich ja auch der eine oder andere Schalker im Königsblauen Trikot hätte vorstellen können.

Lage bei Schalke: Es ist fast alles gesagt, bis auf das hier!

Sportlich nicht ganz fair, aber dennoch: Möge nicht der Bessere gewinnen, sondern Schalke!
Glück Auf!

•     •     •

Schalker wird man nicht, Schalker ist man. Von Geburt an!
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ Francis Picabia
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Skrzybski
-
Bentaleb
-
Uth
-
Raman
-
Ibisevic
-
Rönnow
Wunschaufstellung
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Raman
-
Uth
-
Harit
-
Paciência
-
Rönnow
Sollte Harit nicht spielen können, dann würde ich Raman auf links und Bozdogan oder Matondo auf Rechts bringen.

Muss mir aber erstmal noch die PK anschauen.

Glück auf!
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Raman
-
Uth
-
Harit
-
Paciência
-
Rönnow
Wunschaufstellung

•     •     •


Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Bentaleb
-
Mascarell
-
Harit
-
Uth
-
Raman
-
Paciência
-
Rönnow
Danke für die gelungene Eröffnung. Denke ich an Union, dann habe ich sie bis auf die letzten Jahre nie wirklich als sportlich relevant erlebt, aber immer als Kultclub mit besonderer Fankultur. Für mich definitiv eine der wenigen Bereicherungen, die in den letzten Jahren den Aufstieg in die Bundesliga schaffte - im Gegensatz zu z.B. Greuther Fürth, Darmstadt o. Ä. Union wäre ein dauerhaftes Etablieren in der Bundesliga in Zeiten von Hoffenheim, RB und Co. Wirklich zu gönnen.

Das Heimspiel im letzten Jahr bestritt Union Auch sehr stark. Unser Sieg war im Endeffekt nicht unverdient, aber gerade in Halbzeit 1 war Union sehr stark. Negativ aufgefallen war nur Andrich mit seiner lächerlichen Schwalbe, die zum Elfer führte und skandalöserweise keine VAR-Berichtigung nach sich zog.

Zum Spiel am Sonntag. Union hat sich wieder gut gezeigt, aber bei uns ist nun einfach der Zeitpunkt gekommen, an dem man sich die Frage stellt: Wenn wir gegen Bremen und nun Union Zuhause nicht gewinnen können, dann gewinnen wir in der Bundesliga auch gegen sonst niemanden mehr. Es braucht nun einfach ein Signal und das wäre ein erkämpfter Arbeitssieg.

Angst habe ich ein wenig vor einer frühen roten Karte, einer Verletzung etc. Also einem Nackenschlag, der wieder alle Hoffnungen vorzeitig begräbt.
Irgendwie sind wir jetzt aber endlich Mal wieder mit einem Erfolgserlebnis dran. Der folgenden Elf traue ich am ehesten einen guten Auftritt zu. Ich kann mir auch eine IV aus Stambouli/Sane vorstellen, da die beiden sich blendend verstehen.
Besonders wünschenswert wäre ein Treffer von Paciencia, damit er ins Rollen kommt. Ich gehe davon aus, zumindest am Anfang ein deutlich anderes Gesicht der Mannschaft zu sehen. Belohnen wir uns mit einem Tor, kann das ein ganzheitlich guter Auftritt werden.

Glück auf!

•     •     •

FC Gelsenkirchen-Schalke 1904 e.V.
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Raman
-
Uth
-
Bentaleb
-
Harit
-
Paciência
-
Rönnow
Das MUSS der erste Sieg werden. Habe eigentlich ein ganz gutes Gefühl.

•     •     •

FC Barcelona & Schalke 04

„Der einfache Fußball ist der schönste. Aber einfacher Fußball ist zugleich auch am schwersten.“
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Uth
-
Skrzybski
-
Paciência
-
Raman
-
Rönnow
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Glück auf!
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Thiaw
-
Mendyl
-
Raman
-
Bentaleb
-
Mascarell
-
Matondo
-
Harit
-
Uth
-
Rönnow
Wunschaufstellung
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Becker
-
Oczipka
-
Schöpf
-
Mascarell
-
Mercan
-
Calhanoglu
-
Paciência
-
Rönnow
Mit ein wenig Glück ist ei Unentschieden drinne.
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Harit
-
Uth
-
Raman
-
Paciência
-
Rönnow
Es ist ein bisschen wie ein verspäteter Saisonstart. Der neue Trainer hatte zwei Testspiele, dummerweise eins davon in der Bundesliga und vielleicht konnte er anschließend die Stimmung anheben. Es war schon mal gut, dass gegen Paderborn weitestgehend in Stammbesetzung gespielt werden konnte und man so zumindest halbwegs mit einem Erfolgserlebnis in die Spielvorbereitung starten konnte.
Baums Aussagen gefallen mir, aber das hilft am Ende nur, wenn das bei der Mannschaft ankommt.

Ab jetzt zählt es für die Truppe. Ich bin gespannt.

•     •     •

Whoomp da ist es.
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Sané
-
Nastasic
-
Stambouli
-
Ludewig
-
Bentaleb
-
Bozdogan
-
Uth
-
Oczipka
-
Paciência
-
Kutucu
-
Rönnow
Verlieren ist keine Option!
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Schöpf
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Bozdogan
-
Uth
-
Paciência
-
Rönnow
3:1 Sieg!

•     •     •

----Libuda----------Fischer--------Abramczik----

Tibulski-----Sczepan------Kuzorra------B. Klodt

H. Kremers-----------Dietz-----------Rüssmann

------------------------Nigbur-------------------------
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Mendyl
-
Bozdogan
-
Bentaleb
-
Mascarell
-
Harit
-
Uth
-
Paciência
-
Rönnow
Wunschaufstellung

•     •     •

Mal mir mal hier nicht den Großkreuz an die Wand!
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Stambouli
-
Sané
-
Mendyl
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Uth
-
Bozdogan
-
Harit
-
Paciência
-
Rönnow
Wünsch Aufstellung
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bozdogan
-
Bentaleb
-
Uth
-
Harit
-
Paciência
-
Rönnow
Feuer frei, 3 : 1 stark
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Sané
-
Thiaw
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Boujellab
-
Uth
-
Bozdogan
-
Raman
-
Paciência
-
Rönnow
Ungewöhnlich aber vielleicht ganz interessant.
Ludwig sehr offensiv. Oczpika nur gemässigoffensiv.
Boujelab orientiert sich zentraler. Bozdogan geht nach außen. Raman sehr offensiv, da Oczpika absichert
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Skrzybski
-
Bentaleb
-
Uth
-
Raman
-
Paciência
-
Rönnow
Sieg oder Sibirien!

•     •     •

Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!
Auf Kohle geboren und mit Emscherwasser getauft!
Bei mir sitzt seit 2 Tagen Erwin auffen Küchentisch (ein Geburtstagsgeschenk für die Tochter meines Kumpel) was doch Glück bringen sollte, so das Morgen endlich ein hochverdienter Sieg eingefahren werden sollte.

Glück auf

•     •     •

“Ich war immer ein einfacher Junge aus dem Kohlenpott“

LI – BU – DA.........LI – BU - DA
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Sané
-
Stambouli
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Skrzybski
-
Bentaleb
-
Uth
-
Raman
-
Paciência
-
Rönnow
Wunschaufstellung
Équipe de rêve: FC Schalke 04FC Schalke 04
-
Ludewig
-
Nastasic
-
Sané
-
Oczipka
-
Mascarell
-
Bentaleb
-
Harit
-
Uth
-
Raman
-
Ibisevic
-
Rönnow
Morgen muss der Bock einfach umgestoßen werden, ich würde größtenteils auf die Startelf aus dem Paderborn Spiel setzen, lediglich Sane und Harit sollten für Thiaw und Skrzybski einrücken.

Mein Tipp 3:1 Heimsieg!!!

Glück auf
  Options de post
Voulez-vous vraiment effacer tous les fils?

  Options mentor
Voulez-vous vraiment supprimer ce post?
  Alerter cette entrée
  Alerter cette entrée
  Signet
  Fils abonnés
  Entrée méritant lecture
  Entrée méritant lecture
  Entrée méritant lecture
  Options de post
Utiliser la recherche de fil si vous souhaitez bouger ce fil vers un autre fil. Cliquer sur créer fil si vous souhaitez que ce post devienne un fil en lui-même.